Wineries and Wine Routes CAVA (KATALANISCHER SEKT) HERKUNFTSBEZEICHNUNG

Wer Champagner? In Katalonien, haben wir den Cava, den katalanischen Sekt! Das Gebiet der Cava Produktion besteht aus 160 Gemeinden; die Penedès Region konzentriert 95% von dieser Produktion und der Ort Sant Sadurní d’Anoia mehyr als 75%. Im Jahr 1872 wurden die ersten Flaschen abgefüllt; 1972 wurde der Consejo Regulador de Vinos Espumosos, das Gremium, das die Produktion von Schaumwein überwacht, ins Leben gerufen, und im Jahr 1993 der erste Consejo Regulador del Cava für den katalanischen Sekt. Der Ursprung des Cava ist eng mit dem katalanischen Weinbau der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts verknüpft. Während des 19. Jahrhunderts begannen viele Familien von Sant Sadurní d'Anoia mit dieser Technik zu experimentieren, um einen Schaumwein mit einer eigenen Identität, die sie von jedem anderen Qualitätswein unterschied, zu produzieren.

 

Warum ist es etwas Besonderes?

Die mikrobiologischen Studien des Louis Pasteur, auf den Wein angewandt, ermöglichten es, die zweite Gärung in der Flasche zu kontrollieren, und die Entdeckung des Korkstopfen machte es möglich, dass die Blasen des Schaumweins nicht entwichen. Das war die Geburtstunde der traditionellen oder champenoise Methode. Während des 19. Jahrhunderts begannen einige Familien von Sant Sadurní d'Anoia diese Methode auf ihre Ernten anzuwenden. Dank der Versuche des Instituto Agrícola Catalán de Sant Isidre wurden die einheimischen weißen Rebsorten ausgewählt, aus denen der Cava entstand. Im Jahre 1872 füllte Josep Raventós aus dem Weingut der Codorniu die ersten 3.000 Flaschen Cava nach der Methode der zweiten Fermentation ab. Sein Sohn und Erbe, Manuel Raventós, begann die Expansion des Unternehmens, während andere Produzenten ebenfalls begannen, Cava zu produzieren. Während der 1920er Jahre gewann der Cava auf dem Markt an Stärke und konsolidierte sich international in den 1980er Jahren. Heute ist es einer der dynamischsten Branchen mit einer jährlichen Produktion von mehr als 200 Millionen Flaschen.

 

Was kann man unternehmen?

An der Costa Daurada (Goldene Küste) gibt es verschiedene Weingüter, die ihre Türen für den Besucher öffnen. Die Weingüter erstrecken sich über die gesamte Region und erlauben, den gesamten Prozess der Weinherstellung kennenzulernen, von den Weinreben über die Traubenpressen bis hin zur Abfüllung. So kann man zum Beispiel das Weingut Vinícola de Nulles, eine er katalanmischen Kathedralen des Weins besuchen. Das Weingut wurde kürzlich für seinen guten Schaumwein ausgezeichnet. Ein Besuch des Codorniu Weinguts, vom Jugendstilarchitekten Puig i Cadafalch errichte, und seinen 26 Kilometern unterirdischer Höhlen, ebenso wir die Weingüter Freixenet, Torelló, Raventós i Blanc und Gramona. Die Woche des Cava, die in Sant Sadurní gefeiert wird, dient dazu, dieses Produkt in ganz Katalonien zu fördern. Unter den Festlickeiten sind die Kür der Weinkönigin, die Route deR Cava-Eisenbahn und die Cavatast, eine Verkostung der Cavas und der Gastronimie der Penedés Region die wichtigsten.

 

Rebsorten mit DNA  :
 

DO Cava

Die weißen Rebsorten, die Sorte Trepat und einige rote Trauben sind für die Herstellung des Cavas – des berühmten katalanischen Schaumweins - geeignet. An der Costa Daurada werden die Sorten Macabeu, Xarel·lo, Malvasia oder Chardonnay angebaut und sind Grundlage für die Herstellung des Cavas mit Herkunftsbezeichnung (DO).

 

Consell Regulador de la Denominació d'Origen Cava

Av. Tarragona, 24
CP 08720, Vilafranca del Penedès
Tel. 938903104 Fax: 938901567
consejo@crcava.es
www.crcava.es

 

Alle unsere Vorschläge und wo sie sich befinden

Karte: Lokalisieren Sie die Aktivitäten
Enoturisme Costa Daurada- DO Cava
Filtern nach:
KARTE

Möchten Sie einen persönlich zugeschnittenen Vorschlag erhalten?

Ob Kultur, Natur, Gastronomie, Wein, Aktivitäten am Strand oder im Landesinneren...
Wir machen es Ihnen ganz leicht!

WEITER LESEN

Sie können auch gerne

Was brauchen Sie?