Gastronomie REZEPTEVORSCHLÄGE

Die kulinarischen Rezepte dieses Gebietes im südlichen Katalonien wurden von Generation zu Generation weitergegeben, oft als mündliche Tradition, die in Kochbüchern oder in den Rezepten der älteren Menschen in den verschiedenen Städten und Gemeinden der Costa Daurada (Goldene Küste) aufgezeichnet wurden. Wenn Sie die Rituale erleben möchten, welche die Vorbereitung dieser Rezepte vor Ort beinhalten, empfehlen wir Ihnen, die gastronomischen Tage, die in den Städten der Costa Daurada (Goldene Küste) gefeiert werden, nicht zu verpassen und die typischen Rezepte, die wir für Sie ausgewählt haben, zu lesen.

 

Schmackhafte Gerichte in der Conca de Barberà Region

Coca de recapte

Erinnern Sie sich, dass wir Ihnen erklärten, dass wir sechs Mikro-Welten zu entdecken haben? Die Conca de Barberà Region zeichnet sich vor allem durch ihre saftigen Gerichte aus ... Cocas de recapte – Teigwaren mit `escalivada`, zubereitet mit gegrillter Aubergine und Paprikaschoten, Olivenöl und manchmal Zwiebeln, Tomaten, gehacktem Knoblauch und Sardinen – handgemachte Wurst und das beste Fleisch sind nur einige der Gerichte, die der Gast in dieser Region kosten sollte. Wir empfehlen Ihnen, nicht die Gelegenheit zu verpassen, und in den Bäckereien oder Metzgern der Dörfer, die Sie besuchen, einzukaufen. Reservieren Sie einen kleinen Teil Ihres Budgets, um carquinyolis (Mandelgebäck) in l'Espluga de Francolí, oder merlets – mit Mandeln gefülltes süßes Gebäck – in Montblanc zu probieren, oder den guten l’Albió Käse. Eines der charakteristischen Gerichte dieser Gegend ist das Wildschweincivet. Civet ist eine Art der gastronomischen Zubereitung von Wild, das zuvor in Rotwein mariniert wurde. In den verschiedenen Restaurants der Region können Sie diese saftige und energiereiche Gericht kosten, entweder nach dem traditionellen Rezept zubereitet, oder auch mit den Tausenden von originellen Varianten, die in den Autoren-Restaurants zubereitet werden.

 

Fisch, Haselnüsse und menjar blanc, drei Asse der Baix Camp Region

Plato de pescado en la playa

Diese Region ist gastronomisch eine sehr reiche. Es ist nicht schwer vorstellbar, am Tisch eines guten Restaurants im Baix Camp zu sitzen und einen frisch gefangenen Fisch in Cambrils zu probieren, oder einen schmackhaften Tintenfisch – der der Hauptdarsteller der Gastronomischen Tage von Mont-roig- ist – zuberietet mit richtigen Prades-Kartoffeln, oder ein Fisch Suquet mit dem unverwechselbaren Aroma der Haselnüsse von Reus zubereitet. An einem sonnigen Tag und gegenüber dem Meer wird die Verkostung des köstlichen Thunfischs von l´Hospitalet de l'Infant ihre Spur in Ihrem Gaumen hinterlassen, wie es auch ein Wermut, genossen auf dem Mercadal-Platz in Reus, machen wird. Und wenn Sie einen wirklich feinen Gaumen haben, bitten Sie immer, dass Ihr Salat mit dem guten Olivenöl aus Siurana zubereitet wird. Vergessen Sie es nicht! Als Nachtisch ist der menjar blanc ein Klassiker der Region: eine süße Creme, mit den typischen Gewürzen des Mittelalters aromatisiert - Zimt und Zitronenschale – oder eine coca (Kuchen) mit Kirschen. Wenn Sie ein guter foodie sind, werden Sie den Besuch der Agro-Läden und Genossenschaften in der Region genießen. Wenn Sie erfahren möchten, wie man die Menjar Blanc, das süße Kronjuwel der Region vorbereitet hier finden Sie das Rezept!

 

Rossejat, das Wahrzeichen der Fischerküche der Tarragonès Region

Rossejat

Wie immer ist die Gastronomie des Tarragonès ein wahres Spiegelbild des regionalen Charakters. Und in diesem Fall kommt ein wichtiger Anteil des Reichtums aus dem Meer. Der blaue Fisch, mit seiner anerkannten Herkunftsbezeichnung, ist, zusammen mit den Garnelen, Rohstoff für viele seiner Rezepte. Sie können mehrere Restaurants mit einer Küche basierend auf frischen Meeresfrüchten finden, in denen Reis und Nudelgerichte, wie es die Tradition der alten Fischer vorgibt, eine wichtige Rolle spielen. Einige überraschende Gerichte wie El Bull, ein traditionelles Gericht aus dem getrockneten Thunfischmagen und Kartoffeln, ist ein immer beliebteres Rezept in Torredembarra, sowie die Ranxet, ein einfaches Eintopfgericht, wie es die Fischer bei ihrer Arbeit auf hoher See zubereiteten. Der Reis- oder Nudel rossejat ist eines der Gerichte, die diese Region am meisten identifizieren. Sein Hauptmerkmal ist die Anwendung der rossejat Technik. Der Reis oder die rohen Nudeln werden zusammen mit dem sofrito in Öl gebraten, bis die Nudeln fast transparent sind. Erst dann wird die Fischbrühe hinzugefügt. Die Farbe und das Aroma des Gerichts sind unverwechselbar und hinterlassen einen wunderbaren Nachgeschmack im Gaumen! Vergessen Sie nicht, dieses Gericht mit einem guten Weißwein zu begleiten, dem höchsten Ausdruck eines vom Meer gebadeten und von der Sonne fast verwöhnten Landes. Möchten Sie wissen, wie man eine gute Nudel rossejat vorzubereiten? Hier erklären wir, wie Schritt für Schritt!

 

Calçotada (Gegrillte Zwiebeln), das volkstümliche gastronomische Fest der Alt Camp Region

Calçotada

Welches ist das gastronomische Gesicht der Alt-Camp-Region? Historiker sagen uns, dass der Ursprung der calçotadas als soziales Ereignis seinen Ursprung im Jahr 1946 hatte, als Studenten der Fachhochschule von Valls, um genauer zu sein: der Fachrichtung Künstlerisches Zeichnen und Malerei, sich trafen, um calçotadas vorzubereiten. Das Menü war immer das gleiche, und es bestand aus calçots mit einer speziellen Sauce, Lammfleisch und gegrillte Wurst von Valls mit Alioli (eine Sauce aus Knoblauch, Olivenöl und Ei), zusammen mit guten Brot und Rotwein aus der Region. Diese Tradition hat sich mit der Zeit zu einem katalanischen Nationalgericht weiterentwickelt und ist heute eines der charakteristischsten Gerichte der Region. Die Alt Camp Region ist auch bekannt für spektakuläre gegrillte Schnecken, sowie einige gute Wurstarten, wie die aus Hirschfleisch, oder die fuets (trockene Wurst in einem Schweinedarm). Das saftige pa de pessic ist ein ideales Gebäck, das man zum Frühstück oder zwischendurch verzehrt. Eine weitere typische Delikatesse der Region sind die cocas de recapte, die mit Paprika, Zwiebeln, Haselnüssen und Butifarra- Wurst zubereitet werden. Denken Sie nicht lange an die Waage in Ihrem Badezimmer und lassen Sie es sich gutgehen. Hier erklären wir Ihnen, wie eine gute Sauce für eine calçotada zubereitet wird..

 

Die Küche der kleinen Leute, aber mit großem Geschmack, in der Priorat Region

Truita en suc

Der Priorat ist eine gute Region, um eine öno-gastronomische Route zu machen. Die Montsant und Priorat Herkunftsbezeichnungen werden Sie in Weingüter, Landschaften und einzigartige und einladende Restaurants führen. Aber bevor Sie etwas trinken, müssen Sie Ihren Magen mit etwas Solidem füllen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die unbeschreiblich leckere Truita amb suc - Omelette mit Sauce –, begleitet von Bohnen und Spinat, nicht zu verpassen. Es handelt sich um eines der typischen Gerichte der Region. Wie es der Meister Pep Salsetes ausdrückt, ist dieses Rezept eine der besten Beispiele der Phantasie der Volksküche der kleinen Leute. Zum Nachtisch, orelletes, aus gebratenem süßen Teig, ebenfalls typisch für die Penedès Region, oder die weichen cocas, Pasteten aus Öl, Mehl und Zucker, mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern. Sie können in den meisten Bäckereien in der Region gefunden werden. Sie sollten wissen, wie die truita amb suc vorbereitet wird. Hier ist das Rezept!

 

Die perfekte Symbiose zwischen Land und Meer in der Baix Penedès Region

Xató

Baix Penedès ist eine Region zwischen dem Meer und dem Gebirge. Im Winter ist es üblich, einen reichen xató zu verzehren, einen Chicory-Salat mit kleinen Kabeljau-Stücken, frischem Thunfisch, Sardellen und Oliven garniert, und gut gewürzt mit einer Sauce aus ñoras (getrockneter grüner Pfeffer) und Nüssen, die dem Gericht seinen Namen geben. Sehr oft wird dieser Salat von einer Auswahl saisonaler Gemüsesorten, in einet Omelette zubereitet, begleitet. Eine weitere der regionalen Köstlichkeiten ist die coca enramada, mit Spinat und Bohnen, oder mit Schweinelende oder gegrilltem Hering. Diese schmackhaften und deftigen Gerichte erfordern die Begleitung eines guten Weins oder eines Cava – katalanischer Schaumwein – der Penedès Herkunftsbezeichnung. Mehr im Inland ist das gegrillte Fleisch mit Pilzen im Herbst oder im Winter ein Muss. Und wenn Sie einen der Küstenorte besuchen, vergessen Sie nicht die Fischergerichte. Ein gutes Reisgericht wird Sie nie enttäuschen. Unter den typischen Desserts finden wir auch bufats und die orenetes für die Fastenzeit. Die Vendrell Region produziert exquisite Weinbrände mit Anis oder Zimt, die einen italienischen Ursprung haben, welche den Namen resolis tragen und welche die typischsten Johannisbrot-Desserts der Region begleiten. Eine ganze Welt voll eigenständigen Aromen.

 

 

Cata de aceite

Wussten Sie schon?

Geschützte Ursprungsbezeichnungen beziehen sich auf ein Erzeugnis, das aus einem bestimmten geografischen Gebiet stammt, welches seine Qualität oder Eigenschaften kennzeichnet und dessen Herstellung, Umwandlung und Verarbeitung vollständig in diesem Gebiet erfolgt. Ein Consejo Regulador überwacht diesen Prozess und garantiert, dass die Produkte einer geschützten Ursprungsbezeichnung den Anforderungen der Europäischen Verordnung, welche sie regelt, entsprechen. In Katalonien gibt es mehrere Produkte, die diese Bedingungen erfüllen, und an der Costa Daurada (Goldene Küste) haben wir das Siurana-Öl und die Haselnüsse von Reus.

Alle unsere Vorschläge und wo sie sich befinden

Karte: Lokalisieren Sie die Aktivitäten
Propostes de receptes
Filtern nach:
KARTE

Möchten Sie einen persönlich zugeschnittenen Vorschlag erhalten?

Ob Kultur, Natur, Gastronomie, Wein, Aktivitäten am Strand oder im Landesinneren...
Wir machen es Ihnen ganz leicht!

WEITER LESEN

Sie können auch gerne

Was brauchen Sie?