FAHRRADTOURISMUS UND MTB Routen mit der Familie

1. VON FLUSS ZU FLUSS: EIONE KULTURELLE ROUTE DURCH Tarragonas GRÜNEN RING

Tarragona, Catalunya

Routenbeschreibung

Möchten Sie die römische Vergangenheit von Tarragona sobre rodes?auf Rädern entdecken? Hier ist eine Route, die es ermöglicht! Vom Francolí zum Gaià.. Die Idee, Flüsse die in Tarragona münden, zu vereinen führt zu einem Ausflug, der das große Erbe dieser Stadt gut widerspiegelt. Der Weg führt unter das römische Aquädukt, über mittelalterliche Bauernhäuser, modernistische Kuppeln, Türme der Verteidigung gegen die gefürchteten Piraten, Steinbrüche mit Felsnadeln, Obstgärten, Flussmündungen, Dörfer, die wie Burgen aussehen, wo die Kiefern noch bis an das Meer reichen und Reste von Kasernen der Karabiner, vor denen in der Vergangenheit Polizistenpaare saßen und zum Horizont schauten, ohne verliebt zu sein. Die gesamte Strecke ist 34 Km lang. Der Weg zum Fluss Gaià kann zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Eine gute Idee ist, die Strecke in Teilabschnitten zu machen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtbus oder Zug) zurückzukehren.

Routentyp: Rundweg
Start und Ziel: Parc del riu del Francolí (Tarragona)
Entfernung: 34 km
Dauer: 3 stunden

Sehenswürdigkeiten: Auf dieser Strecke finden wir den Pont del Diable" (Teufelsbrücke) und den großen römischen Aquädukt.. In der Nähe des Meeres, können wir auch den befestigte Ort Tamarit finden, der eher wie eine Burg als eine Stadt aussieht, und der uns an die Jahrhunderte der katalanischen Geschichte erinnert, als die Küste von den Piratenschiffen angegriffen wurde. Wir kommen ebenso am La Móra und am Capellans Strand und am Kap Miracle vorbei.


Tarragona
 

Möchten Sie, dass Ihr Tag rundum vollendet ist?

Ein Bad im Meer

Das Gute an dieser Strecke ist, dass Sie an wunderschönen Stränden und schönen Buchten vorbeifahren, vom Larga-Strand bis zum kleinen Strand von Els Capellans, der mit dem Savionsa-Strand verbunden ist. Wenn es heiß ist, haben Sie keine Ausrede, um, ein kühles Bad zu genießen!

 

Ein Picknick in der Nähe der Burg von Tamarit

Dieser Weg ermöglicht es, die alte Festungsstadt Tamarit zu besuchen. Sie erinnert an die Jahrhunderte Geschichte, in denen die katalanische Küste den Einfall der nordafrikanischen Piraten erlitt. Wir empfehlen Ihnen, auf diesem Küstenabschnitt, auf dem Sie auch die Reste alter Landpolizeihäuser sehen können, ein Picknick zu genießen.

 

Ein Besuch des El Mèdol Steinbruchs

Wollen wir den Ort, an dem die riesigen Steine für den Bau der emblematischen Gebäude Tarragonas zu Zeiten der Römer gebrochen wurden, entdecken? Wenn Sie Lust auf etwas Abenteuer haben, können Sie sich in einen echten Indiana Jones verwandeln und diese Steine mit Ihren Händen anfassen, besonders die 16 Meter hohe Felsnadel, die bezeugt, auf welcher Höhe der Steinbruch begann.

Möchten Sie einen persönlich zugeschnittenen Vorschlag erhalten?

Ob Kultur, Natur, Gastronomie, Wein, Aktivitäten am Strand oder im Landesinneren...
Wir machen es Ihnen ganz leicht!

WEITER LESEN

Was brauchen Sie?