Sport TREKKING / WANDERN

6. DER PLANET ERDE VON DER HÖHE AUS

El Baix Penedès, Tarragona

Routenbeschreibung


In diesem Fall werden wir nicht bescheiden sein! In der Baix Penedès Region schlagen wir den Aufstieg zum höchsten Gipfel des Montmell Gebirges, der Talaia, vor, die eine außergewöhnliche Aussicht auf die Baix Penedès Region, um auf dem Weg der Einsiedeleien zu wandern. Vielleicht handelt es sich dabei um die klassischste Wanderung in dieser Gegend. `Talaia del Montmell´ ist der höchste Gipfel der Baix Penedès Region. Wie der Name schon vermuten lässt, liegt er im Sierra de Montmell Gebirge und ist ein hervorragender Aussichtspunkt auf die gesamte Region, um die Berge der Sierra de Prades, Montserrat, Montseny und Sant Llorenç und sogar das Meer zu sehen. Während der Wanderung werden wir die typisch mediterranen Felder wie Weinberge, Mandelbäume oder Olivenbäume genießen. Die weiße Kiefer ist auch während der gesamten Route präsent.  Wir starten in Juncosa del Montmell, am Picknickplatz nahe der Kirche von Sant Miquel aus dem Jahre 1598. Von hier aus steigen wir zur Einsiedelei, zum Kreuz und zum Kamm des Talaia de Montmell Gipfels hinauf. Auf dem Rückweg werden wir das Gebirge zum Coll de l'Arca betreten und werden den Puig de la Cova, einem weiteren wichtigen Gipfel des Gebietes, besteigen. Vom Gipfel aus können wir Juncosa zurückzukehren, was eine sehr angenehme Rundstrecke macht.

Routentyp: Rundweg

Start und Ziel: Juncosa de Montmell

Entfernung: 11,240 Km

Dauer: 3 Stunden und 24 Minuten

Höhenunterschied: 850 Meter

Sehenswürdigkeiten: Auf der Strecke passieren wir die romanische Einsiedelei Sant Marc nach einem leichten Aufstieg. Die Lage dieses Gebäudes ist überraschend, sehr luftig und in einem sehr steilen Bereich. Der Bau stammt aus dem 11. Jahrhundert und wurde 1949 wieder aufgebaut. Im Inneren befinden sich ein Steinaltar und Holzbänke. Nur 20 Km entfernt finden wir das Kloster Santes Creus. Von den drei Zisterzienserklöstern ist Santes Creus dasjenige, das den Bauplan von Bernard von Clairvaux, dem Begründer des Zisterzienserordens, genauer wiedergibt. Es ist eines der größten und am besten erhaltenen Zisterzienserklöster, die wir heute besuchen können. Gegründet im Jahre 1168, und unter dem Schutz des Adels und der Könige, wurde es ein spirituelles Zentrum, des Studiums und der Besiedlung dieser Gegend. 


Albereda de Santes Creus
 

Möchten Sie, dass Ihr Tag rundum vollendet ist?

Picknick in der `Albereda de Santes Creus´ 

Wenn Sie einen Spaziergang durch einen der wenigen Flusswälder Kataloniens unternehmen möchten, müssen Sie die Albereda de Santes Creus. besuchen. Dort können Sie ein Picknick im Erholungsgebiet und einen Spaziergang machen, der dem Verlauf des Flusses Gaià folgt. Dieses geschützte Naturgebiet ist voller Schmetterlinge und Insekten, die die Kinder unterhalten werden.

 

Eintauchen in die Kultur des Weines

Wir befinden uns im Land des Weins und und des cava (katalanischer Sekt). So können Sie in Sant Jaume dels Domenys einen Cava-Keller besuchen oder eine Weinprobe im Ort Llorenç del Penedès genießen. Denken Sie daran, dass die DO Penedès eine von Spaniens anerkanntesten und geschätztesten ist. 

 

Schlafen in einem Landhaus

Die Gegend von Montmell ist ideal für Ausflüge. Wir empfehlen Ihnen, am Wochenende in einem Landhaus zu übernachten und die Welt für etwas mehr als 24 Stunden zu vergessen. Ihr Körper wird es Ihnen danken. 

Möchten Sie einen persönlich zugeschnittenen Vorschlag erhalten?

Ob Kultur, Natur, Gastronomie, Wein, Aktivitäten am Strand oder im Landesinneren...
Wir machen es Ihnen ganz leicht!

WEITER LESEN

Was brauchen Sie?